CN Tower, Toronto

Reiseführer und Bilder zu CN Tower in Toronto

 1 

CN Tower

Besuchen Sie auch Fotos CN Tower, unseren Stadtplan-CN Tower sowie Hotels nähe CN Tower.

Der CN Tower siːˈɛn ˌtaʊəɹ, kurz für Canadian National Tower, ist der 553,33 Meter hohe Fernsehturm von Toronto (Kanada), der mit dieser Höhe das höchste freistehende Bauwerk der Welt ist. Deshalb wird er auch Kanadas Weltwunder genannt. Der Turm steht in der Nähe des Ontariosees etwas außerhalb des von Hochhäusern dominierten Stadtkerns. Er ist touristischer Anziehungspunkt und verzeichnet jährlich über 2 Millionen Besucher.

Der CN Tower wurde nach dreijähriger Bauzeit 1976 fertiggestellt und am 26. Juni für den Publikumsverkehr geöffnet. Der Turmschaft besteht anders als bei den meisten Fernsehtürmen aus einer hexagonalen Röhre (Y-förmiger Querschnitt), die von drei "Rippen" gestützt wird. Dieser Querschnitt ist zwar architektonisch interessant, hat aber den Nachteil, dass die Konstruktion eine große Windwiderstandsfläche hat. Dies führt zu einer drei- bis viermal größeren Windlast als bei einem runden Schaft. Trotzdem bewegt sich die Antennenspitze bei Wind von 120 mph (193 km/h) nur 1,07 m aus der Senkrechten.

Der runde Turmkorb misst im größten Durchmesser 36,5 m. Sein unterer Teil ist ein wulstartiger teflonbeschichteter Ring aus glasfaserverstärktem Kunststoff, hinter welchem sich die Antennen des Turms befinden. Der obere Teil des Korbs ist mit Edelstahl verkleidet und glänzt bei Sonnenschein.

Der CN Tower steht auf einem kreisförmigen ca. 6 m dicken Spannbetonfundament mit einem Durchmesser von 70 m. Zum Bau des Fundaments wurden 62.000 Tonnen Erde und Tonschiefer ausgehoben, das Gesamtgewicht des Turms beträgt 117.910 Tonnen.

Zum Bau des CN Tower

Die Bezeichnung CN leitet sich von Canadian National Railways ab, der kanadischen Eisenbahngesellschaft, die den Turm zusammen mit der Canadian Broadcasting Company (CBC) zur Verbesserung des Fernsehempfangs durch ihre Tochtergesellschaft CN Tower Limited errichten ließ. Der Spatenstich erfolgte am 6. Februar 1973. Die Kosten beliefen sich auf 260 Millionen US-Dollar. Außerdem gab es später zusätzliche Kosten von 26 Millionen Dollar wegen Renovierung bzw. Erweiterung.

Der aus vorgespanntem Beton bestehende Schaft wurde mit einer Gleitschalung betoniert. Dabei wuchs der Turm um bis zu sechs Meter täglich. Besondere Maßnahmen mussten getroffen werden, damit der Turm lotrecht steht. Dafür hängte man einen über 100 kg schweren Stahlzylinder an einem Drahtseil im sechseckigen hohlen Kern des Schaftes auf. Mit optischen Instrumenten wurden alle zwei Stunden Messungen durchgeführt, um so die Senkrechte zu wahren. Das Ergebnis: Der 553,33 m hohe Turm weicht nur 2,7 cm von der perfekten Senkrechten ab.

Der aus Stahl bestehende Sendemast wurde aus 39 Einzelteilen zusammengefügt und mit einem Transporthubschrauber des Typs Sikorsky S-64E auf die Spitze des Space-Deck befördert. Damit verkürzte man die Bauzeit für die Antenne auf dreieinhalb Wochen. Mit konventionellen Methoden hätte die Errichtung der Antenne ein halbes Jahr in Anspruch genommen. Das letzte Teilstück wurde am 2. April 1975 montiert.

An einigen Stellen wurden Heizdrähte verlegt, um Vereisungen und die damit einhergehende Gefahr von herabfallenden Eisbrocken zu verhindern. An anderen Stellen überzog man die Oberfläche mit glattem, glasfaserverstärktem Kunststoff, um so das Festsetzen von Eis unmöglich zu machen.

Obwohl der Schaft des CN Towers eine eigenständige Form besitzt, ist der CN Tower jedoch - wie alle anderen Fernsehtürme der Welt - ein Nachfahre des 1956 fertiggestellten Fernsehturms in Stuttgart.

Einrichtungen für den Publikumsverkehr

In den sechs Aufzug-Kabinen an seiner Außenwand kann man mit 6 Metern pro Sekunde zu den einzelnen Ebenen fahren. Durch eine Glaswand hat man während der Auffahrt den Blick nach draußen. Der Turm beherbergt auf 342 Meter Höhe das Outdoor Observation Deck und den Glass Floor, auf 346 Meter ein Café und den Look Out Level. 360, ein Restaurant, das sich alle 72 Minuten einmal um die eigene Achse dreht, ist auf einer Höhe von 351 Metern zu finden. Dieser Teil ist der Main Pod. Bis hierher führen auch Treppen mit 2570 Stufen. Diese sind für Besucher nicht zugänglich, mit Ausnahme von zwei jährlich durchgeführten Wohltätigkeitsveranstaltungen.

Auf 447 Meter Höhe befindet sich der Sky Pod, das höchste Aussichtsdeck der Welt. Bei klarem Wetter kann man von hier aus bis zu 120 km weit sehen, bei entsprechenden Wetterverhältnissen sogar die Gischt der Niagarafälle.

Eine besondere Attraktion ist der gläserne Boden im Glass Floor Deck. Ursprünglich war der gesamte freistehende Boden des untersten Aussichtsdeckes komplett mit 6,35 cm dicken Panzerglasplatten bedeckt, die insgesamt 38 Tonnen Gewicht tragen können. Da sich die Besucher aber nicht über diesen "Bodenbelag" trauten, wurde ein großer Teil einfach mit Teppich belegt. Von unten kann man den Glasboden noch erkennen.

Am Fuße des Turmes gibt es ein interaktives Multimedia-Zentrum sowie eine Ausstellung über den Bau des CN Tower.

Weblinks

  • (englisch)
  • (englisch)
  • Liste der höchsten Gebäude der Welt

43_38_30_N_79_23_14_W_type:landmark_scale:5000_region:CA-ON

Gesamtbewertung CN Tower

Von den einzelnen Einzelbewertungen über diese Attraktion folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2 Bewertungen zu CN Tower:
73%
  • Das Rogers Centre (vor 2005 "SkyDome") ist eine multifunktionale Sportarena...
  • Casa Loma ist ein Schloss in Toronto, Ontario, Kanada, welches Anfang des 2...
  • Der Toronto Zoo ist ein Zoologischer Garten in der kanadischen Stadt Toront...
  • Das Royal Ontario Museum (abgekürzt ROM) ist ein weltberühmtes Museum in To...

Stadtplan CN Tower

CN Tower Toronto Stadtplan

Im Moment beliebte Unterkünfte

Radisson Admiral Toronto Harbourfront Foto
249 Queen's Quay West, M5J 2N5 Toronto
Atlas Suites - Mariner Furnished Apartments Bildansicht
35 Mariner Terrace
DoubleTree by Hilton Toronto Downtown Foto
108 Chestnut Street, M5G 1R3 Toronto
EZ ab 68 €, DZ ab 85 €
Thompson Toronto Motiv
550 Wellington Street West, M5V 2V4 Toronto
EZ ab 168 €, DZ ab 168 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Toronto

Unterkünfte buchen

Reservieren Sie ein passendes Angebot hier bei Citysam ohne Buchungsgebühren. Gratis bei der Buchung bekommt man auf Citysam einen PDF-Guide!

Landkarte Toronto

Durchsuchen Sie Toronto oder die Umgebung durch die interaktiven Landkarten. Per Stadtplan findet man Touristenattraktionen und Hotels.

Sehenswürdigkeiten

Infos und Bilder von First Canadian Place, Billy Bishop Toronto City Airport, Eaton Centre, Hockey Hall of Fame und jede Menge andere Attraktionen erhält man dank des Reiseportals für diese Region.

Hotels von Citysam

Beliebte Hotels von Toronto hier suchen sowie buchen

Die folgenden Hotels findet man in der Umgebung von CN Tower und weiteren Sehenswürdigkeiten wie Rogers Centre, Air Canada Centre, Metro Toronto Convention Centre. Außerdem finden Sie Unterkunftssuche momentan 216 andere Unterkünfte und Gästehäuser. Alle Reservierungen mit kostenfreien PDF-Reiseführer für Ihre Reise.

Renaissance Toronto Downtown 4*

1 Blue Jays Way 240m bis CN Tower
Renaissance Toronto Downtown

Whitehall Suites- Toronto Furnished Apartments TOP

5 Mariner Terrace 320m bis CN Tower
Whitehall Suites- Toronto Furnished Apartments

Royal Stays Furnished Apartments-Mariner Terrace TOP

Different locations on Mariner Terrace 320m bis CN Tower
Royal Stays Furnished Apartments-Mariner Terrace

Trillium Suites - Toronto TOP

5 Mariner Terrace 320m bis CN Tower
Trillium Suites - Toronto

Atlas Suites - Mariner Furnished Apartments TOP

35 Mariner Terrace 320m bis CN Tower
Atlas Suites - Mariner Furnished Apartments

Suche nach anderen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

CN Tower in Toronto Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.